email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

VLOG Folge 4 – Existenzgründung – 1. Schritte

In der vierten Folge unseres Vlogs erklärt Kai die ersten Schritte zur Existenzgründung. Dabei erzählt er wieder anhand seines eigenen Werdegangs. Natürlich ist jede Existenzgründung individuell und damit im Kleinteiligen nur schwer zu vergleichen, so müssen doch alle Gründer_innen auf die selben Dinge achten. Diese allgemein gültigen Aspekte zur Existenzgründung beginnen mit der Marktanalyse, in der man die Einbettung seiner Idee in die allgemeine Marksituation prüft. Danach sollte man seine Idee mit Bekannten, Freunden und der Familie besprechen, um eventuell noch zusätzliche Anregungen zu erhalten. Schritt drei ist dann die Prüfung der eigenen Idee durch Anwälte und weitere Experten. So sichert man sich den rechtlichen Hintergrund. Im Anschluss ist es wichtig sich einen finanziellen Puffer anzulegen. Je nach Idee benötigt man gerade anfangs viel Geld als Investitionen oder Rücklagen um über die Runden zu kommen. Wenn das alles beisammen ist, sollte man seine Idee zügig an den Markt bringen. Lieber mit einer unperfekten Idee starten, als mit einer perfekten den Einstieg verpassen. Wer zudem noch einen laufenden Job hat, der sollte diesen nicht unnötig aufgeben. Dadurch wird man gegenüber der Versicherung zusätzlich abgesichert und hat gleichsam einen Notausgang, falls die Idee doch scheitern sollte. Zu Beginn seiner Selbstständigkeit ist dann zu prüfen, ob man Gewerbe anmelden muss oder sich nur beim Finanzamt als Freiberufler melden sollte.

Die sieben Schritte, die er detailliert vorstellt, finden sich nochmal übersichtlich zusammengefasst in unserer angefügten Infographik.