email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Start-Up

Was ist ein Start-Up?

Was ist ein Start-Up?

Was ist ein Start-Up?

Das Wort Start-Up kommt ursprünglich aus dem englisch-sprachigem Raum und bezeichnet ein junges Unternehmen. In den Ursprungsländern kann ein Start-Up sowohl einen junger Bäcker oder ein neu gegründetes IT-Unternehmen sein. Der Begriff ist dort absolut branchenunabhängig. In Deutschland hingegen ist der Begriff Start-Up relativ klar definiert und bezeichnet vor allem Unternehmen aus der IT- und Online-Branche. Als Grundlage zur Definition eines Start-Ups zählen in Deutschland zum einen die Branche des jungen Unternehmens aber auch der Grad der Innovation der Produkte oder der Dienstleistung. Im Klartext bedeutet das, dass ein junger Bäcker, der Brötchen und Brotverkauft, in den meisten Fällen einen sehr geringen Innovationsgrad haben dürfte – ein IT-Unternehmen, dass eine neue und z.B. arbeitserleichternde Software entwickelt hat hingegen als ein Unternehmen mit sehr hohem Innovationsgrad eingestuft wird. Hierzulande wird gerade bei Start-Ups das Wachstumspotential als überdurchschnittlich hoch eingeschätzt und schränkt die Definition eines Start-Ups zusätzlich ein.

Mittlerweile sind Start-Ups gerade in deutschen Großstädten sehr gerne gesehen und werden mit entsprechenden Förderprogrammen unterstützt. Start-Up-Unternehmen könnten in der Zukunft für neue Arbeitsplätze und den Ausbau eines attraktiven Wirtschaftsstandorts beitragen. Neben Förderprogrammen, die hauptsächlich finanzielle Mittel bereitstellen, lockt vor allem die Gründer- und Start-Up-Kultur in Großstädten wie Hamburg, Berlin oder Frankfurt immer mehr junge Gründer an. Jeder der ein Unternehmen gründet weiß, dass ein gutes und umfangreiches Netzwerk für den Erfolg unumgänglich ist.

Was ist ein Start-Up? Hier geht´s zum Video: