email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Social Media

Was ist Social Media?

Was ist Social Media

Was ist Social Media?

Klassische Medien funktionieren nach dem Sender-Empfänger-Modell. Ein Fernsehsender beispielsweise strahlt einen Film aus und dieser wird von den Zuschauern angesehen. Oder: Eine Webseite publiziert Inhalte, die von den Nutzern gelesen werden. Social Media ist nun der Überbegriff für Medien und Technologien bei denen diese strikte Trennung zwischen Sender und Empfänger aufgehoben ist. Stattdessen sind es die Nutzer selbst, die Inhalte produzieren, bearbeiten, teilen und kommentieren. Diese interaktiven Aspekte sind auch als Web 2.0 bekannt. Zu den bekanntesten Plattformen gehören dabei beispielsweise Facebook und Twitter. Aber auch Blogs, Foren und Wikis werden zum Web 2.0 gezählt. Ebenso Plattformen, auf denen User Multimedia-Inhalte teilen und kommentieren können wie etwa bei Youtube. Charakteristisch für alle sozialen Medien ist dabei die Tatsache, dass die Betreiber selbst nur die Technologie zur Verfügung stellen und so gut wie keine eigenen Inhalte publizieren. Dies wird ausschließlich von den Nutzern übernommen.

Auch Unternehmen nutzen die sozialen Netzwerke zur Kommunikation

Nutzer heißt dabei aber natürlich nicht, dass es sich ausschließlich um Privatpersonen handelt. Vielmehr sind auch viele Unternehmen in den sozialen Netzwerken aktiv. Auch unsere Erklärfilm Agentur hat beispielsweise eine Präsenz auf Facebook und tritt dort mit potentiellen Kunden in Kontakt. Außerdem nutzen auch viele unserer Kunden die verschiedenen Social Media Plattformen, um dort von uns produzierte Erklärvideos zu verbreiten. Im Idealfall kommen dann die Stärken der sozialen Medien zum Tragen: Nutzer liken oder teilen die Videos und sorgen so für eine immer weitere Verbreitung. Zudem können die potentiellen Kunden direkt Rückfragen stellen, sodass die Kommunikation deutlich vereinfacht wird. Allerdings kann sich die Macht der Nutzer auch negativ auswirken. So kam es in der Vergangenheit immer wieder zu „Shitstorms“ gegen einzelne Unternehmen. Teilweise waren diese durchaus berechtigt, oftmals geschehen sie aber auch aus eher nichtigen Anlässen. Insgesamt überwiegen für uns als Erklärfilm Agentur und die meisten anderen Unternehmen aber die Vorteile der sozialen Medien.

Unsere Erklärfilm Agentur hilft beim Social Media Marketing

Die Bedeutung der verschiedenen Plattformen ist dabei inzwischen so hoch, dass sich sogar ein eigener Marketingzweig etabliert hat: Das sogenannte Social Media Marketing hat das Ziel, über die sozialen Netzwerke Aufmerksamkeit für ein Produkt zu generieren oder Unternehmensinhalte zu vermitteln. Dies kann kostenfrei geschehen – etwa durch die Pflege des eigenen Profils in einem Netzwerk. Es können aber auch gezielte und bezahlte Werbekampagnen gefahren werden. Soziale Netzwerke haben dabei den Vorteil, dass von den Nutzern vergleichsweise viele Daten vorhanden sind, was zielgerichtete Werbung ermöglicht. So können die Videos unserer Erklärfilm Agentur beispielsweise nur Nutzern gezeigt werden, für die das Produkt auch interessant ist. Dies vermeidet im Idealfall Streuverluste und steigert die Effizienz einer Werbekampagne. Gut gemachter Content wird zudem von den Nutzern oftmals gar nicht als Werbung wahrgenommen und dementsprechend bereitwillig konsumiert. Für kreative Köpfe bieten die sozialen Netzwerke also jede Menge Potential, um das eigene Produkt zu vermarkten.

Monitoring ist ebenfalls von Bedeutung

Neben der klassischen Kundenkommunikation gibt es auch noch das sogenannte Monitoring im Web 2.0. Dabei schauen Unternehmen gezielt danach, wie die Nutzer auf bestimmte Themen und Produkte reagieren und welche aktuellen Trends es zu beobachten gibt. Dies hat zwei Vorteile: Zum einen entsteht so eine Art Frühwarnsystem. Unzufriedenheit mit Produkten oder dem Kundenservice manifestiert sich beispielsweise oftmals zuerst in den sozialen Netzwerken. Erfährt ein Unternehmen zeitnah von solchen Problemen, kann die Unternehmenskommunikation entsprechend reagieren und im Idealfall einen größeren Shitstorm verhindern. Zum anderen können die Aktivitäten der Nutzer auch immer wieder zu neuen Ideen inspirieren – die dann wiederum etwa in ein Video unserer Erklärfilm Agentur einfließen können. Daher gilt ganz grundsätzlich: Kein Unternehmen, das Produkte direkt an Endkunden verkauft, kann es sich heute mehr leisten, auf die Nutzung der sozialen Medien zu verzichten.

Folgendes Video gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die Grundlagen von Social Media: