email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Farbpalette

Was ist eine Farbpalette?

Was ist eine Farbpalette?

Was ist eine Farbpalette?

In einer Erklärvideo Produktion nimmt die Farbpalette einen kleinen aber durchaus bedeutenden Platz in der Gesamtmischung der Aufgabenbereiche ein. Was das ist, welche Aufgabe sie in der Erklärvideo Gestaltung hat und warum sie unverzichtbar für eine professionelle Arbeit ist, erklären wir im folgenden Glossar Beitrag.

Was ist eine Farbpalette?

Die Farbpalette, im englischen Sprachgebrauch color picker oder color tool genannt, ist eine Software zur interaktiven Auswahl von Farben.

Zu den bekanntesten Formen der Palette gehören der Farbwahldialog und die Pipette.

Der Farbwahldialog ist ein üblicher Bestandteil in nahezu allen Bildbearbeitungsprogrammen. Sie sind in der Regel als Dialogschirme eingebunden. Das bedeutet, dass man eigene Eingaben tätigen kann und dadurch eine Farbe direkt angezeigt bekommt. Ferner gibt es üblicherweise Farbpaletten mit einer stufenbasierten Auswahl zwischen unterschiedlichen Farben und Tönen und ergänzend stufenlose Farbwähler, bei denen durch Klicks und Regler Farben gesucht und bestimmt werden können. Dialog-basierte Farbpaletten arbeiten häufig mit hexadezimal Schreibweisen, mit denen sie RGB-Farbcodes angeben. Der Vorteil dieser Form liegt darin, dass die Farben „websicher“ sind, sie also auf allen Websiten gleich aussehen. Gerade im Bereich der Erklärvideo Produktion, die ja einen Fokus auf die digitale Welt legt, ein wichtiger Aspekt.

Dazu kommt die Pipette. Diese ist eine besondere Form einer Farbpaletten. Die Pipette ermöglicht es, an jedem beliebigen Punkt des Bildschirms die Farbinformationen zu extrahieren und in einen Zahlenwert umzusetzen. Auf diese Art lassen sich Farbwerte am schnellsten extrahieren und in den üblichen Bildbearbeitungsprogrammen zur grafischen Weiterverarbeitung einsetzen.

Die Farbpalette ermöglicht also das Erkennen, Auslesen und Nutzen von Farbwerten für Zwecke der Grafikbearbeitung.

Wo wird eine Farbpalette in der Erklärvideo Produktion eingesetzt?

Der Nutzen einer Farbpalette ist offensichtlich im Bereich der grafischen Entwicklung am größten. Daher findet sie im Rahmen der Erklärvideo Produktion eben dort ihren Einsatz.

Sie dient der Grafikbearbeitung zur Erstellung passender und individueller Storyboards und Grafiken für die Produktionen. Durch Farbpaletten können die Grafiker fein nuancierte Abbildungen erstellen und diese kundenspezifisch anpassen. Dadurch können nicht nur immer neue Designs entwickelt werden, dank der Farbpalette können zudem sämtliche mögliche Farbkombinationen schnell und einfach gefunden und angepasst werden.

Diese Technik vereinfacht das Werken der Grafikdesigner erheblich, so dass diese sich noch mehr ihrer Kernaufgabe, nämlich der Gestaltung hochwertiger und ansprechenderer Illustrationen widmen können.

Ab und an wird die Palette schon im Vorfeld eingesetzt. Manche Unternehmen haben keine festgelegte CI, weswegen schon im Briefing die Farbpalette benötigt wird, um die exakten Farbwerte von Unternehmen zu ermitteln.

Warum benötigt man als Erklärvideo Agentur eine Farbpalette?

Im Bereich der Erklärvideo Produktion ist es quasi unmöglich auf eine Farbpalette zu verzichten. Wie bereits erklärt gibt sie nicht nur einen Überblick über die einzelnen Farbräume und deren Abstufungen, sie ermöglicht eben auch die genaue Zuordnung von Farbwerten zu Farbtönen.

Damit wir unsere Produktionen punktgenau auf die individuellen Bedürfnisse und Corporate Identities unserer Kunden anpassen können, benötigen wir die Farbpalette zur Definition der einzelnen Farbwerte und zur Ausgestaltung passender farblicher Ergänzungen. Ohne eine Farbpalette wären wir nicht in der Lage die exakten Farben unserer Kunden nachzubilden und somit passgenaue Grafiken und Videos zu erstellen.

Bei DEWON nutzen wir die Palette von Apple, da diese auf unserem Betriebssystem einerseits schnell und nutzerfreundlich zugänglich ist und andererseits über verschiedene Eingabeformen verfügt. Man kann wahlweise einen Farbcode ermitteln indem man durch eine Pipette eine Farbe auf seinem Bildschirm anwählt oder auch manuell einen Farbcode eingeben, um eine gewünschte Farbe oder einen Farbraum zu erhalten. Ferner können wir mit dem Programm auch benachbarte Farben, Komplementärfarben und Farbspektren erstellen lassen, wodurch wir einen großen Spielraum zur grafischen Ausgestaltung unserer Erklärvideo Produktionen erhalten.

Wenn Sie mehr zum Einsatz und zu den Möglichkeiten einer Farbpalette erfahren möchten, legen wir Ihnen das folgende Video besonders ans Herz: