email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Wieso Sie Ihre Erklärvideos Offline nutzen sollten

Wieso Sie Ihre Erklärvideos Offline nutzen sollten

Wieso Sie Ihre Erklärvideos Offline nutzen sollten

In der digitalen Welt gehören sie zunehmend zum Alltag, doch warum sollte man Erklärvideos Offline nutzen? Erklärvideos sind heutzutage ein zunehmend beliebtes Mittel im digitalen Content Marketing oder für ebensolche PR-Zwecke. Doch Erklärvideos können auch in der weniger digitalen Welt von großem Nutzen sein. Diese knappen, etwa zweiminütigen Videos erzählen kurze Geschichten aus dem Alltag und helfen den Zuschauern der Zielgruppe beim Lösen von Problemen oder bei der Vereinfachung von Aufgaben. Durch ihre Struktur sind Erklärvideos Offline in der Lage nahezu jedes Produkt und jede Dienstleistung eingängig, schnell und einfach zu erklären und somit gut zugänglich für potenzielle Kunden zu machen. Auch der stationäre Handel kann davon profitieren. Einerseits hält die Digitalisierung auch hier immer stärker Einzug, andererseits entlasten Erklärvideos Offline das Personal und haben eine langfristige Nutzbarkeit.

Wie können Erklärvideos Offline im stationären Handel genutzt werden?

Der Einsatz von Erklärvideos wurde bereits beschrieben. Im stationären Handel kann eine entsprechende Produktion auf Bildschirmen im Eingangs- und Kassenbereich, an kleinen Stationen in den Geschäften verteilt oder auf Monitoren direkt an den Auslagen abgespielt werden. Es empfehlen sich dabei Lösungen, die an die bereits weit verbreiteten Messevideos anknüpfen. Hierbei handelt es sich um Erklärvideos, die ohne Ton auskommen und wahlweise mit Untertiteln, einer eindeutigen Bildsprache oder einer Kombination daraus entwickelt wurden. Diese eignen sich ideal für den Einsatz in geräuschintensiven Umfeldern.

Mit Erklärvideos erhält man die Chance einzelne Produkte in den Fokus zu setzen und eventuell zusätzliche Informationen bereit zu halten. Kunden profitieren davon, dass sie nun eine kurze und eingängige Erklärung zu einzelnen Gütern erhalten und sich besser informieren können. Dies stärkt das Vertrauen in den stationären Händler und erhöht die Kaufchance. Für die Geschäfte sind Erklärvideos von Vorteil, weil man weniger Personal einsetzen muss, um den Kunden Dinge zu erklären. Zudem wirken Erklärvideos neutraler und damit glaubhafter als Verkäufer, denen man leichthin unterstellt nur ihre Waren anpreisen zu wollen.

Ein Erklärvideo unterscheidet sich von einem Werbevideo, da es sich Produkten von Verbraucherseite nähert und durch eine zielgruppenspezifische Ansprache Vertrauen und Sympathie aufbaut.

Wo werden bereits Erklärvideos Offline eingesetzt?

Der Einsatz von Erklärvideos Offline im stationären Handel ist kein völliges Neuland. An dieser Stelle 3 Beispiele:

1) Baumärkte:
In Baumärkten (Bauhaus) werden Erklärvideos Offline genutzt um die Einbauweisen oder Vorzüge verschiedener Produkte hervorzuheben. Die meist in Echtbild produzierten Filme sind normalerweise an den Stirnseiten der einzelnen Gänge zu finden. Auf diese Art sollen sowohl ein Kaufanreiz geschaffen, als auch die Hemmschwelle vor augenscheinlich komplexem Werkzeug beispielsweise gesenkt werden.

2) Supermärkte:
In manchen Supermärkten setzt man Erklärvideos Offline ein, um die Herkunft von Waren darzustellen. So erklärt eine Kette (Edeka) beispielsweise den Produktionsweg der angebotenen Eier. Auf diese Art wollen sie ihren Kunden ein besseres Gefühl für die Produkte ermöglichen und Vertrauen schaffen.

3) Produktstände – Shop-in-Shop:
Manche Händler (hier Media Markt) haben Stände von Anbietern in ihren Geschäften. Dort werden Erklärvideos Offline häufig genutzt um sich zusätzliches Personal zu sparen und die Produkte dennoch anschaulich erklären zu können.

Wieso sollte ein Erklärvideo bereits am Beginn der Digitalisierung produziert werden?

Die Digitalisierung hält auch im stationären Handel Einzug. Ein Erklärvideo hilft an dieser Stelle frühzeitig eine Brücke zwischen Geschäft und digitaler Welt zu schlagen. Durch ein Erklärvideo zum Unternehmen selbst kann beispielsweise auf eine Website oder auf die Vorteile des Händlers eingegangen werden.

Videos werden von Kunden besser angenommen als Texte und haben daher eine höhere Reichweite und bessere Identifikation zur Folge. Ein Erklärfilm, der zu Beginn der Digitalisierung produziert wurde, kann folglich einen schnellen Einstieg mit einer hohen Resonanz in der digitalen Welt bewirken. Ferner werden Homepages und Landingpages, die mit einem Video versehen sind, von Google in den Suchergebnissen bevorzugt behandelt, weil die Suchmaschine Videos einen hohen zusätzlichen Nutzen zuspricht.