email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Wie hoch sind Erklärvideo Kosten?

Wie hoch sind Erklärvideo Kosten?

Wie hoch sind Erklärvideo Kosten?

Wie überall hat Leistung natürlich auch bei der Erstellung von Erklärvideo Kosten. Doch leider gibt es oftmals nicht genügend Transparenz bezüglich der Erklärvideo Kosten. Wie sich die Preise zusammensetzen wird kaum beschrieben, sodass der Betrag für den Kunden oftmals nicht nachvollziehbar ist. Diese Unklarheit möchten wir Ihnen nehmen und Ihnen aufweisen, was so die typischen Preise für ein Erklärvideo sind. Da es natürlich verschiedene Ansprüche und unterschiedlich große Budgets gibt, gibt es auch unterschiedliche Leistungspakete, die sich nach den Wünschen des Kunden richten. Die im Folgenden genannten Erklärvideo Kosten beziehen sich dabei auf Filme von einer Länge bis zu einer Minute.

Verschiedene Leistungspakete

Das Paket „Erklärfilm Basic“ gibt es bereits für 3.900 Euro und steht Ihnen schon drei Wochen nach der Konzeptionierung fertiggestellt zur Verfügung. Bei diesem Paket werden die Videos schwarzweiß und anhand der Cut-Out- oder Legetechnik produziert. Einfache aber klar animierte Illustrationen stellen Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt vor. Während noch bis vor einigen Jahren dafür Papierschnipsel und echte Hände aufgenommen wurden, wird mittlerweile eine digitale Umsetzung gefilmt, die im Vergleich hochwertiger wirkt. Im Paket „Erklärfilm Premium“ liegt der Fokus vermehrt auf der Optik, weshalb hier mehr Farbe und auch mehr animierte Bewegung ins Spiel kommt. Auch wird die Möglichkeit gegeben, aus unterschiedlichen Designstilen, ob beispielsweise seriös oder farbenfroh, zu wählen. Insgesamt 6.900 Euro kostet dieses Paket. In den Erklärvideo Kosten ist zudem, im Vergleich zum Classic-Paket, eine größere Auswahl an professionellen Werbesprechern enthalten. Das Paket „Erklärfilm Life“ gibt es ab dem Preis von 9.900 Euro und umfasst die Produktion eines komplett animierten Kurzfilmes. Ein professionelles Team aus Top Designern und Storytellern kreiert mit einem Repertoire an aufwändigen Visuals und Sound Effekten innerhalb von vier Wochen eine erstklassige Produktion. Das aufwändigste Paket ist die „Erklärfilm Dimension“ und liefert innerhalb von sechs bis acht Wochen ein Video gepickt mit lauter dreidimensionalen Animationen. Bei einem Erklärvideo Preis von 14.900 Euro sorgen professionelle 3D Artists für die perfekte Inszenierung von Produkte und Dienstleistungen.

Buchbare Zusatzleistungen

Wenn der Wunsch und die Kapazitäten gegeben sind, mehr in den Erklärfilm zu investieren, können selbstverständlich Zusatzleistungen, die sogenannten Add-ons, dazu gebucht werden. So lässt sich beispielsweise die Laufzeit des Videos beliebig verändern oder ihn mit Musik zu unterlegen. Das professionelle Team kann nach Wunsch auch einen interaktiven Film zusammenstellen. Der Preis liegt bei allen Add-ons bei 1.000 Euro. Manche Zusatzleistungen lassen sich aber nur bei bestimmten Paketen dazu buchen, wie beispielsweise das „Color“–Upgrade bei den schwarzweißen Videos des Classic-Pakets. Extra Servicepakete sind jedoch für jeden Film jeglicher Art erhältlich. So lässt sich für 1.000 Euro ein dreistündiger Workshop, in dem in einem professionellen Austausch gemeinsam nach dem passenden Stil gesucht wird, buchen. Außerdem wird er Service angeboten die Erklärvideos gegen einen Aufpreis von 2.200 Euro schneller als vorgehsehen fertigzustellen. Es ist zudem möglich den Erklärfilm im verschiedenen Sprachen zu produzieren, was gerade für internationale Unternehmen von Interesse ist. Für 2.500 Euro extra wird hier eine professionelle Übersetzung samt fremdsprachlicher Sprachaufnahme anhand eines Profi-Sprechers geboten. Als letzte Zusatzleistung ist für 1.500 Euro der sogenannte Style Guide buchbar, der alle relevanten Parameter hinsichtlich des Looks des Videos festlegt und dadurch die Konzeptionsphase für Nachfolgeaufträge verkürzt. Damit wird nicht nur Zeit, sondern auch Geld gespart.

Zusammensetzung der Erklärvideo Kosten

Bei der Entwicklung durchläuft jeder Erklärfilm eine Reihe an Prozessen. Zunächst muss ein Projektmanager bestimmt werden, der für das Briefing und die Koordination verantwortlich ist. Anschließend wird das Konzept erstellt, anhand dessen sich der Kunde einen ersten Eindruck verschaffen kann. Daraufhin folgt die Drehbuchentwicklung samt Erarbeitung des Sprechtextes. Dann erst versuchen sich Illustratoren an den ersten Zeichnungen. Sind alle Beteiligten mit den ersten Schritten zufrieden, beginnt die eigentliche Produktion. Ein Cutter schneidet die gefilmten Szenen zusammen und unterlegt diese mit Musik. Zu guter Letzt wird der Erklärfilm in verschiedene Formate konvertiert. Es liegt nahe, dass jeder dieser Schritte das Know-How und unterschiedliche Zeitaufwände seitens der Mitarbeiter beansprucht. Auch nötige Softwares müssen zur Verfügung stehen. Standardisierter Prozessabläufe und ein erfahrenes Team sorgen aber dafür den Erklärvideo Preis möglichst niedrig zu halten.