email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Wie ein Erklärvideo die Verweildauer auf Ihrer Webseite steigert

Video-Marketing mit einem Erklärvideo verbessern

Video-Marketing mit einem Erklärvideo verbessern

Potenzielle Kunden auf die eigene Website zu locken ist eine Sache, ihre Aufmerksamkeit zu halten, eine andere. Fakt ist, dass die meisten Besucher Ihrer Internetseite nur für ein paar Sekunden und Minuten auf ihr verweilen, bevor sich weiter durch die Seiten des Internets klicken. Aber was können Sie tun, damit Sie das wahre Interesse von potenzielle Kunden wecken können? Dafür gibt es einige Tipps.

Machen Sie sich auf Fehlersuche
Es gibt zahlreiche Programme, mit denen Sie nachverfolgen können, wie viel Besucher Sie auf welcher Seite hatten und wie lange die Verweildauer war. Wenn Sie sehen, dass die Besucherzahl hoch ist, aber die Dauer des Besuches nur sehr kurz ist, könnte zwar das Thema für die Online-Besucher interessant gewesen sein, aber Inhalt und Gestaltung enttäuscht haben. Analysieren Sie Ihre eigene Internetpräsenz und beginnen Sie, Schritt für Schritt die Kunden an sich zu binden, indem Sie Ihr Video-Marketing verbessern.

Halten Sie es einfach
Bei den vielen Konkurrenten, die Sie haben, machen Sie sich vielleicht große Sorgen, ob ihr Video-Marketing tatsächlich perfekt ist oder ob vielleicht noch etwas fehlt. Es kann immer noch etwas hinzugefügt werden. Es können immer noch mehr Details in das Erklärvideo integriert werden und es kann immer noch mehr zum Produkt gesagt werden. Kommt Ihnen das bekannt vor? So komisch es klingen mag, aber eine gute Strategie zum Video-Marketing besteht darin, das Erklärvideo so einfach wie möglich zu gestalten. Ein zu überladenes Video bewirkt nur, dass der Zuschauer unkonzentriert ist und ermüdet. Dies wiederrum macht das Video für ihn uninteressant, so dass er das Video mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht bis zum Ende ansehen wird. Schlichte Videos dagegen, welche die ganze Aufmerksamkeit auf das Wesentliche beschränken, empfinden die Kunden als angenehm, vielleicht sogar entspannend, und wird diese länger auf der Webseite verharren lassen. Genauso wichtig ist die Übersichtlichkeit der Website. Die wird gewährleistet, wenn Sie nicht Schriftgröße 12, sondern 16 nehmen. Ein weiter Punkt, der dem Leser eine gute Orientierung verschafft, ist die Wahl der passenden Überschrift und die sinnvolle Gliederung der Werbetexte und Einbettung vom Erklärvideo. Zuschauer müssen sich vor dem Schauen des Videos oder dem Lesen des Textes eine Erwartungshaltung aufbauen können. Das ermöglicht ihnen ein leichteres Behalten der Informationen und ein größeres Interesse an den Inhalten Ihrer Seite allgemein. Überfordern Sie den Kunden also nicht durch zu viele neue Informationen in einem Erklärvideo, sondern wiederholen Sie öfter Details und verpacken Sie die gleichen Informationen in unterschiedlichen Medien, also Text, Video und Grafiken.

Lassen Sie den Kunden aktiv werden
Für Ihr Video-Marketing benötigen Sie nicht nur eine Strategie, damit der Leser für ein paar Minuten länger auf der Seite bleibt, sondern auch eine, die den Besucher an Ihre Internetseite bindet. Dazu bieten sich Newsletter und Kommentarfelder an. Auch ist zu beachten, dass ein Werbetext oder das Video-Marketing schließlich das Ziel verfolgt, ein Produkt an den Mann zu bringen. Sprechen Sie das am Ende des Textes ruhig an, indem Sie unter dem Erklärvideo eine Call-to-Action-Box hinzufügen.