email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

So günstig sind Erklärfilme

Ein Preis für Erklärfilme

Ein Preis für Erklärfilme

Erklärfilme zu produzieren dauert zwischen 15 und 20 Werktagen. Die Zeitspanne reicht dabei von der ersten Ideensammlung bis hin zur finalen Umsetzung. Was aber kostet die Produktion der Erklärfilme? Dies hängt natürlich davon ab, wie lange das Video dauern soll und welche Form der graphischen Darstellung gewählt wird. Um allerdings bereits im Vorfeld eine solide Kostenkalkulation zu ermöglichen, haben wir uns entschieden, mit transparenten Festpreisen zu arbeiten. Bei unserer Video Agentur werden Sie also nicht von unerwartet hohen Rechnungen überrascht, sondern können bereits im Vorfeld mit einer konkreten Summe kalkulieren. Grundsätzlich gilt zudem: Ob der Preis für die Erklärfilme günstig oder eher teuer ist, hängt nicht zuletzt davon ab, wie erfolgreich diese dann letztlich in der Kundenkommunikation sind. Ein Video, das sich niemand anschaut, wird auch bei einem niedrigen Preis eher eine Fehlinvestition sein. Umgekehrt gilt natürlich dasselbe: Wird das Video ein Erfolg, ist auch ein teureres Produkt wahrscheinlich eine gute Investition.

Die Basisvariante: Ab 1.800 Euro

45-sekündiger Erklärfilme in der Basisvariante kosten in unserer Video Agentur 1.800 Euro. Dafür erhalten sie ein Video, das mit hochwertig animierten Icons und Charakteren arbeitet. Diese können zudem mit einem flüssigen Bewegungsablauf punkten. Zusätzlich werden in der Regel klar verständliche Infotafeln und Grafiken integriert. Das Videobild wird zudem von einem erfahrenen Sprecher vertont. Längere Videos in der Basisvariante kosten natürlich auch etwas mehr: 90-sekündige Erklärfilme schlagen mit 3.500 Euro zu Buche. Weitere 30 Sekunden dann jeweils noch einmal mit 700 Euro. Die Erfahrung in unserer Video Agentur zeigt aber, dass Erklärvideos in der Regel nicht länger als anderthalb Minuten zu sein brauchen, um die gewünschte Botschaft zu transportieren. Das Video kann zudem auch in einer anderen Sprache vertont und gestaltet werden. Das Sprachpaket Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Niederländisch kostet jeweils 1.200 Euro.

Die Premiumversion: Ab 3.800 Euro

Bei einigen Produkten empfiehlt es sich allerdings, auf vollanimierte Charaktere mit einer hohen Detailtiefe zu setzen. Dabei wird für jeden Kunden ein eigener, individueller Grafikstil konzipiert, der auf das Produkt zugeschnitten ist und für eine gewisse Unverwechselbarkeit sorgt. Ein 45-Sekunden-Erklärfilm in der Premiumvariante kostet 3.800 Euro. Auf eine umfassende Einleitung wird dabei verzichtet, stattdessen werden die Vorteile des Produkts kurz und knackig, aber auch humorvoll und interessant beschrieben. Die doppelt solange Version wiederum ist für 6.200 Euro erhältlich. Die zusätzliche Zeit wird in der Regel genutzt, um den Zuschauer an die Thematik heranzuführen. Werden anschließend noch einmal 30 Sekunden benötigt, kann dies für 1.400 Euro umgesetzt werden. Auch in der Premiumvariante gibt es zudem die Fremdsprachen-Option. Diese kostet hier 1.700 Euro und ist bei international agierenden Kunden unserer Video Agentur sehr beliebt. Sehr gerne können Sie sich auch an unseren Kundenservice wenden, um zu klären, welches unserer Angebote für Ihr Unternehmen am besten ist.

3D-Animationen: Preise auf Anfrage

Bei technischen Produkten kann es zudem sinnvoll sein, dem Kunden die Vorstellung mithilfe detaillierter 3D-Animationen zu erleichtern. Auch die Figuren werden dabei im 3D-Modus dargestellt und gewinnen so an grafischer Tiefe. Vor allem aber können neue Produkte so der potentiellen Kundschaft detailgetreu präsentiert werden. Wie aufwendig die Produktion eines solchen Videos allerdings ist, hängt vom Einzelfall ab. Der Preis für Erklärfilme in 3D wird daher jeweils individuell berechnet. Auch hier gilt aber natürlich: Es drohen keine überraschenden Kosten, die Preisgestaltung ist in unserer Video Agentur Ihnen gegenüber stets fair und transparent. Eine sinnvolle Ergänzung zu den Erklärfilmen können hochwertige Screencasts sein, die bestimmte Vorgänge aus der Sicht darstellen, die auch der Kunde hat. Dies kann beispielsweise sinnvoll sein, um einen Installationsvorgang oder eine neue Software zu erläutern. 30 Sekunden eines solchen Screencasts kosten 800 Euro, weitere 30 Sekunden schlagen mit 600 Euro zu Buche.