email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

So bemisst sich Ihr Erklärvideo Budget!

So bemisst sich Ihr Erklärvideo Budget!

So bemisst sich Ihr Erklärvideo Budget!

Vor allem für kleine Unternehmen, die noch nicht über einen etablierten Kundenstamm verfügen, kann es problematisch sein, das Erklärvideo Budget richtig einzuschätzen. Erklärvideos, die ein beliebtes Mittel der Produkt- oder Unternehmenspräsentation sein, sind im Vergleich zu anderen Möglichkeiten eine kostengünstigere Variante. Dennoch haben besonders kleine Unternehmen Zweifel, ob sie das Geld in diese Marketingmethode investieren sollen. Für diese Unternehmen gibt es die gute Nachricht, dass Erklärvideos schon mit kostenlosen Tools selber hergestellt werden können. Jedoch sollten Sie sich im Klaren sein, dass im Vergleich zu einem professionell hergestellten Video erkennbare Unterschiede herrschen. Ein Video, das in Eigenarbeit produziert wurde, hinterlässt bei den Kunden, die sich das Video anschauen, meistens einen schlechteren Eindruck als ein Video von einer professionellen Agentur. Es lohnt sich also etwas mehr Geld in die Produktion zu investieren, da die Chance, dass sich der Kunde für genau das Unternehmen entscheidet, bei einem gut gemachten Video deutlich höher ist. Hinzu kommt der Aspekt, dass Sie sich als Neuling erst noch in die zumeist komplizierten Programme einarbeiten müssten.

Hochwertige Videos auch für wenig Erklärvideo Budget

Auf dem Markt für Online-Marketing gibt es mittlerweile eine große Anzahl an Anbieter. Die Anbieter für ein Erklärvideo variieren mit ihren Preisen und den dazugehörigen Leistungen, sodass für jedes Unternehmen und jeden Geldbeutel das passende Angebot gefunden werden kann. Aber nicht nur im Preis-Leistungs-Verhältnis unterscheiden sich die Anbieter. Einige Anbieter haben auch einen eigenen Stil, mit dem sie die Erklärvideos bearbeiten. Bei der Suche nach dem richtigen Anbieter sollte demnach auch auf die Darstellungsweise achten. Bei der Produktion mit einer professionellen Agentur sparen Sie viel Zeit. Sie müssen sich lediglich etwas Zeit nehmen, wenn Sie zusammen mit den Profis das Konzept Ihres Unternehmens besprechen. Dies ist wichtig, da nur durch ein aufklärendes Gespräch ein qualitativ hochwertiges Video erstellt werden kann. Nehmen Sie sich diese Zeit – das Video soll ja auch nach Ihren Wünschen umgesetzt werden. Aber denken Sie immer daran, dass die Einarbeitung in ein für Sie neues Programm viel mehr Zeit und Nerven benötigt als ein Gespräch mit Profis. Ein weiterer Vorteil einer Agentur ist ein direkter Ansprechpartner, der Ihnen zu jeder Zeit bei Fragen zur Verfügung steht. Dieser Ansprechpartner wechselt in den meisten Fällen nicht, sodass Sie sich sicher sein können, dass er die Thematik und die evtl. Probleme kennt. Viele Online-Anbieter locken mit kostenlosen Erklärvideos, jedoch sollte hier mit Vorsicht agiert werden. Oftmals handelt es sich nur um ein Basiskonzept, das keine Individualisierung zulässt. Sollte diese jedoch von Ihnen gewünscht sein, müssen Sie zusätzliche Pakte dazu buchen. Auch bei einem Profi kann der Preis für einen Erklärfilm variieren. Das hängt ganz von Ihren Wünschen und Vorstellungen ab. Einfache Produktionen sind im Vergleich beispielsweise kostengünstiger als kompliziertere, hochwertigere Videos. Je nach Stil der Aufmachung kann das Erklärvideo Budget von Anbieter zu Anbieter wechseln.

Kostenlose Erklärfilme

Einige Unternehmen geben sich mit kostenlosen Erklärvideos zufrieden. Diese können natürlich auch Vorteile haben, aber das hängt ganz davon ab, welche Ansprüche und Wünsche Sie an Ihr individuelles Video stellen. Bei kostenlosen Varianten müssen Sie das Konzept nicht vorher mit einem Ansprechpartner besprechen, was Ihnen zusätzliche Zeit einspart. Eine andere Möglichkeit in die Produktion durch Ihre eigenen Mitarbeiter. Sollte es der Fall sein, dass sich einer Ihrer Mitarbeiter mit der Erstellung dieser Medien auskennt, können Sie selbstverständlich auch diese Methode nutzen. In dem Fall benötigt der Mitarbeiter keine Zeit um sich in das Programm einzuarbeiten und aufgrund seiner Kenntnisse über das Produkt oder Unternehmen müssen im Vorfeld keine Besprechungen stattfinden. Bei kostenlosen Videos kommt es allerdings oft vor, dass das Wasserzeichen des Programms während des Videos eingeblendet wird. Dies kann bei den Kunden für Verwirrung sorgen, da sie nicht genau wissen, für wen das Produkt eigentlich werben soll.

Fazit

Auch wenn ein Erklärvideo in Eigenproduktion Geld einsparen kann, kann in der Qualität im Vergleich mit einem professionell hergestellten Video ein Unterschied festgestellt werden. Sollten Sie bei Ihren Kunden einen bleibenden, positiven Eindruck hinterlassen wollen, können wir Ihnen nur raten, dass Sie sich die Zeit und auch das Erklärvideo Budget – was im Blick auf die Leistung nicht besonders viel – investieren.