email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Ihr Erklärfilm als Marketingtool

Ihr Erklärfilm als Marketingtool

Ihr Erklärfilm als Marketingtool

Erklärfilme können auf viele Arten und Weisen genutzt werden und kommen in allen Fällen gut als Marketingtool an. Mit ihnen können Sie Produkte und Dienstleistungen anschaulich und ansprechend erklären und dafür sorgen, dass sich der Betrachter Ihres Erklärvideos auch noch lange danach an dessen Inhalt erinnern wird.
Die Anwendungsbereiche für dieses Werbeinstrument sind nahezu unbegrenzt, dennoch möchten wir Ihnen beispielhaft einige Möglichkeiten vorstellen.

Marketingtool zum Erfolg

Erklärfilme kommen ursprünglich auch dem Online-Bereich. Hier können Sie mit Ihren Filmen besonders viele Menschen aus den unterschiedlichsten Gruppierungen erreichen. Und das jederzeit und an jedem Ort.
Befindet sich auf Ihrer Website ein Erklärvideo, so wird dieses vom Besucher in der Regel als allererstes angeklickt. Sie haben somit die Möglichkeit, potentiellen Kunden kurz und prägnant die wichtigsten Informationen anschaulich zu präsentieren und heben sich damit positiv von anderen Anbietern ab. Eine Studie hat ergeben, dass Besucher auf einer Website mit einem Video sogar acht Mal so lange verweilen wie auf einer Website ohne Video. Dies wirkt sich auch positiv auf das Google Ranking aus, sodass Sie durch das Einbetten eines Erklärfilms in jedem Fall mehr Menschen erreichen.
In der heutigen Zeit sind auch Social Media Plattformen nicht mehr aus dem Marketing wegzudenken. Fast jeder bewegt sich in zumeist sogar mehreren dieser Kanäle und beschafft sich dort Informationen, die Sie bereit stellen könnten. YouTube ist besonders erfolgreich, wenn es darum geht, Erklärfilme der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die kostenlose Video-Plattform bietet zahlreiche Funktionen und ist besonders benutzerfreundlich, sowohl für Sie und Ihr Erklärvideo, als auch für Ihre Zuschauer.
Den YouTube-Link können Sie dann ganz einfach auf allen anderen Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, XING, LinkedIn, etc. teilen. Wenn Ihr Video dort besonders gut ankommt ist die Chance groß, dass es von anderen Nutzern noch weiter verbreitet wird. So können Sie immer mehr Zuschauer erreichen.

Von Angesicht zu Marketingtool

So viele Möglichkeiten Sie auch haben, ihr Erklärvideo online einer breiten Masse zur Verfügung zu stellen, so sollten Sie nicht unterschätzen, wie viel Sie mit so einem Video auch im direkten Kundengespräch erreichen können.
Nutzen Sie die Chance und zeigen Sie Ihr Video das nächste Mal, wenn Sie einen Messestand haben. Von einem Video werden Messebesucher viel eher angesprochen und dazu bewegt an Ihrem Stand zu verweilen. Dadurch gewinnen Sie mehr potentielle Kunden. Außerdem erklärt Ihr Video den Besuchern ungezwungen Ihr Angebot, auch wenn gerade kein Berater frei ist. Es wird somit direkt dafür gesorgt, dass Ihre Standbesucher jederzeit über Ihr Angebot informiert werden, unabhängig davon, wie voll es an Ihrem Stand gerade ist. Ein Video schafft zudem einen lockeren und ungezwungenen Einstieg und schafft eine gute Grundlage für ein vertiefendes Gespräch.
Vergessen Sie außerdem nicht, dass Sie durch die heutige Technik in der Lage sein werden, Ihre Erklärfilme immer und überall bei sich zu tragen. Sollte sich spontan jemand für Sie oder Ihre Arbeit interessieren, so haben Sie problemlos die Möglichkeit Ihr Erklärvideo auf Ihrem Smartphone zu präsentieren. So haben Sie einen tollen Einstieg und Ihr Gegenüber wird mit Sicherheit beeindruckt sein. Wer sonst hat schließlich die Möglichkeit, seine Projekte immer in der Hosentasche dabei zu haben.

Peppen Sie Ihre Marketingtools auf

Kennen Sie das auch, dass Sie Ihren Kollegen ein neues Projekt vorstellen möchten und nicht recht zu begeistern wissen? Starten Sie das nächste Meeting doch einfach, indem Sie ein Erklärvideo zeigen, das kurz und unterhaltsam Ihr Projekt einführt. Dadurch haben Ihre Kollegen sofort ein Bild davon und Sie haben einen lockeren Einstieg geschafft. Sie können Erklärfilme auch dazu nutzen, um beispielsweise die Ergebnisse eines bereits abgeschlossenen Projektes ansprechend zu visualisieren und zu erläutern.
Sie können erklärende Videos auch dazu nutzen, um Schulungen oder Workshops aufzupeppen. Mit Ihnen macht das Lernen deutlich mehr Spaß und ist in aller Regel auch um einiges effektiver als stundenlange Vorträge oder seitenlange Handouts. Probieren Sie es doch auch einmal aus.