email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Erobern Sie die Coaching Branche mit einem Erklärvideo

Erobern Sie die Coaching Branche mit einem Erklärvideo

Erobern Sie die Coaching Branche mit einem Erklärvideo

Das Einsatzgebiet von Erklärvideos ist vielfältig für die Coaching Branche geeignet. Insbesondere für Berater und Coaches bietet diese Werbeform zahlreiche Vorteile bei der Kundengewinnung. Sie können Ihre Zielgruppe direkt und überzeugend auf eine Weise ansprechen, zu herkömmliche Marketinginstrumente nicht in der Lage sind. Was ist aber ein Erklärfilm? Welche Vorteile hat es und wie können Sie es für ihre Zwecke bei der Kundenakquise nutzen? Die Fragen beantworten wir Ihnen im folgenden Artikel.

Die Definition des Erklärfilms für die Coaching Branche

Im Prinzip sind Erklärfilme kurze Videoclips, in denen in weniger als drei Minuten Zusammenhänge erklärt, Inhalte transportiert und Botschaften vermittelt werden. Die Themengebiete sind dabei völlig unterschiedlich. Im Mittelpunkt des Erklärvideos kann ein Produkt, Prozess oder auch eine Dienstleistung sein. Die Art der Umsetzung ist völlig flexibel. Es bleibt Ihnen überlassen, ob sie einen Handlungsstrang haben wollen, in dem eine Hauptfigur durch den Clip führt oder doch nur animierte Icons und Piktogramme mit Text. Von Ihrer Idee und dessen Zweck hängt auch die Wahl des Stiles ab. Je nach Bedürfnis und der Zielgruppe eignen sich manche Stilarten besser als andere. Zudem spielt Ihr Budget eine Rolle. Je nach Komplexität und Animationsart des Erklärfilms stehen unterschiedliche Preiskategorien bereit. Letztendlich haben Sie als Berater die Qual der Wahl, mit welchem Konzept Sie für Ihre Zielgruppe im Erklärvideo interessant sein wollen. Für Ihre Animation stehen eine Reihe an Stilarten zur Verfügung, besonders geeignet sind professionelle Clips im unterhaltsamen Scribble-Stil, um den Zuschauern einen Mehrwert zu vermitteln und deren Aufmerksamkeit zu erwecken.

Ein Erklärfilm hat eine höhere Überzeugungskraft als ein Text für dei Coaching Branche

Im Vergleich zu einem einfachen Text bietet ein Erklärfilm eine höhere Aussagekraft und überzeugt den Betrachter leichter. Mit Hilfe eines Videos lassen sich komplizierte Angelegenheiten verständlich darstellen. Es wird Ihnen die Möglichkeit geboten, nicht nur Schaubilder, sondern auch Animationen in das Video einzubauen. Im Gegensatz zu Texten wird so ein Interesse für den Inhalt geweckt, der in reiner Textform oft zu abstrakt und trocken wirkt. Vor allem bei der Kundengewinnung transportieren diese Videos ihre Botschaft überzeugender als ein reiner Text. Mit dem Zuschauer wird auf mehreren Ebenen Kontakt aufgenommen. Er liest nicht nur mit, sondern hört auch zu und beobachtet die Animationen. Somit werden auch die auditive und visuelle Ebene angesprochen. Neueste Untersuchungen zeigen, dass im Internet das Video gegenüber einem reinen Text immer mehr an Bedeutung gewinnt. Circa 60 Prozent der User einer Webseite ziehen als Inhalt ein Video dem Text vor, wenn bei einem gesuchten Thema beide Informationsformen auswählbar sind. Generell werden Videos im Internet, auch dank schnellerer Verbindungen und höherer Bildqualität, immer populärer. Die zweitgrößte Suchmaschine nach Google ist bereits Youtube. Statistiken zeigen, dass bereits heute 80 % der Menschen weltweit mindestens ein Video wöchentlich im Netz anschauen. Dieser Trend wird sich in Zukunft noch weiter verstärken. Der weltweit renommierte IT-Anbieter Cisco System geht davon aus, dass im Jahr 2019 bereits 80 Prozent des globalen Datenverkehrs auf Videostreaming zurückzuführen sein wird.

Der Nutzen vom Erklärfilm für die Kundenakquise

Zunächst ist es wichtig, dass Sie ein Erklärvideo professionell und qualitativ hochwertig produzieren. Nur auf diese Weise können Sie die Zielgruppe direkt ansprechen und für ihre Botschaft interessieren. Im Anschluss ist es am effektivsten, das Video über die Social Media Kanäle wie beispielsweise Youtube und Facebook zu verbreiten, um es einem möglichst großen Publikum zu präsentieren. Eine bestimmte „call to action“ unterstützt den Erklärfilm zusätzlich, indem es den Zuschauer zu einer bestimmten Aktion motiviert. Zum Beispiel kann dazu aufgerufen werden, Ihre Firmenseite zu besuchen oder Ihre Produkte zu testen. Als weiteres Instrument steht die Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung. Ihr Nutzen besteht darin, dass eine größere Anzahl von Usern Ihr Erklärvideo bei der Internetsuche findet und so für höhere Zuschauerzahl sorgt.