email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Erklärvideos im Icon Stil

rklärvideos Icon Stil

Erklärvideos Icon Stil

Ein Erklärfilm kann auf ganz unterschiedliche Stilarten realisiert werden. Zu den ausschlaggebenden Kriterien gehört die Form, wie ein Inhalt dem Zuschauer näher gebracht und welche Zielgruppe damit angesprochen werden soll. Zudem ist auch der Kostenfaktor zu betrachten. Je nach Stilart, variieren die Produktionskosten stark und dürfen natürlich nicht das Budget der Firma überschreiten. So bietet auch der Icon Stil eine Reihe an besonderen Merkmalen, die wir Ihnen genauer erläutern werden. Wie der Name schon verrät, liegt das Hauptaugenmerk auf der Darstellung von animierten Icons und Piktogrammen, welche den Inhalt des Erklärvideos besonders lebhaft vermitteln. So können Daten und Fakten den Zuschauer informieren, ohne zu bieder zu wirken, und entsprechen beinahe einer interaktiven Infografik. Jedoch mit dem entscheidenden Unterschied, dass der Zuseher diese Infografik leicht verstehen kann. So wird sein Interesse geweckt und er sieht länger aufmerksam zu. Dies wird von der Möglichkeit unterstützt, mit Hilfe des Icon Stils eine ganze Geschichte zu erzählen.

Die Vorteile des Icon Stils

Wenn Sie für Ihren Erklärfilm ein besonders kleines Budget zur Verfügung haben, so eignet sich der Icon Stil besonders gut. Es ist einer der kostengünstigsten Stilarten für Erklärvideos, er liegt preistechnisch etwa auf dem Niveau des Whiteboard Stils und ist verhältnismäßig einfach zu produzieren. In der Qualität müssen Sie jedoch kaum Abstriche hinnehmen, da weder das Design einen billigen Eindruck hinterlässt noch die Wirkung des Icon Stils die Zielgruppe verfehlt. Somit besitzt die Stilart ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein weiterer Vorteil ist die freie Farbauswahl. Für Ihre Ideen und deren Umsetzungen müssen zumindest farblich keine Einschränkungen hingenommen werden. Natürlich sollen die Farben vor allem den Inhalt betonen, der transportiert werden soll. Problemlos können auf diese Weise die Merkmale sowie Farben des Unternehmens in den Erklärfilm eingefügt und selbstverständlich auch eigene Icons oder Grafiken verwendet werden. Eine Animation im Icon Stil eignet sich ausgesprochen gut für die Implementierung auf der firmeneigenen Homepage und auch für ein Videoportal wie beispielsweise Youtube. Von dort aus, kann das Erklärvideo optimal mit der Webseite des Unternehmens verlinkt werden. Der Icon Stil bietet eine fast unbeschränkte Auswahl an, Ihre Wünsche umzusetzen und die Animationen zu gestalten. Zudem können Übergänge und Effekte den Fokus des Zuschauers auf bestimmte Elemente lenken und so diese hervorheben. Durch den Einsatz von Piktogrammen und Icons wird dem Zuschauer des Erklärvideos der Eindruck einer klar strukturierten, einfach verständlichen Infografik vermittelt. So verliert der Zuseher nicht das Interesse an dem Erklärvideo, da es auch fast ausgeschlossen ist, ihn mit dieser Art von Animationen zu überfordern.

Die Nachteile des Icon Stils

Nach so vielen gewichtigen, positiven Argumenten für den Icon Stil ist es auch wichtig, Ihnen die negativen Aspekte aufzuzeigen. Eine Storyline und Charaktere können generell mit dieser Stilart umgesetzt werden. Die größte Schwierigkeit besteht jedoch darin, einen Handlungsfaden mit einen Hauptcharakter so in den Erklärfilm einzubinden, dass dieser mit Icons und Piktogrammen genauso überzeugend und ausdruckstark ist, wie bei anderen Stilarten. Unter diesem Gesichtspunkt bieten andere Stilformen einfach mehr Ausdrucksmöglichkeiten und können so deutlich mehr Eindruck bei der Zielgruppe hinterlassen.

Fazit

Für ein Erklärvideo mit einem starken Hauptcharakter und einer komplexeren Geschichte, die im Verlauf der Animation erzählt wird, ist der Icon Stil denkbar ungeeignet. Wollen Sie jedoch einen Erklärfilm produzieren, der Ihr Unternehmen der Zielgruppe vor allem mit vielen Daten und Fakten näherbringt, so ist für Sie der Icon Stil eine optimale Wahl. Besonders zur Geltung kommt der ungezwungene Transport von Daten mit Hilfe der Piktogrammen und Icons, die dem Zuschauer das Bild einer anschaulich gestalteten Infografik vermitteln. Zusätzlich heben Übergänge und Effekte bestimmte Aspekte hervor und lenken das Interesse des Zuschauers in die gewünschte Richtung. Das ausgesprochen gute Preis-Leistungs-Verhältnis rundet das positive Gesamtfazit ab.