email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Eine gute Story für ein gutes Erklärvideo – 3 Ideen zur Handlung

Erklaervideo YouTube

Erklaervideo YouTube

Ein gutes Erklärvideo steht und fällt mit dem Skript und einer professionellen Videoproduktion. Wenn ein gutes Skript vorliegt, kann bei der Videoproduktion nicht mehr viel schief gehen. Für das Gelingen ist es wichtig, dass sich die beauftragte Agentur vor Beginn der Videoproduktion intensiv mit dem Produkt/Dienstleistungen des Unternehmens, dem Auftraggeber und den potentiellen Kunden auseinandersetzt. Die Handlung des Erklärvideos soll den Kunden auf einer emotionalen Ebene ansprechen, da das die besten Chancen für einen Verkauf sind. Damit der Kunde mit dem Film nicht überfordert ist, muss bei der Videoproduktion darauf geachtet werden, dass ausschließlich einfache Wörter und Bilder verwendet werden, die den Betrachter auch erreichen.

In der Kürze liegt die Würze
Die Aufmerksamkeit des Betrachters ist nur begrenzt, daher ist es wichtig, dass das Erklärvideo innerhalb von 60 – 90 Sekunden alle wichtigen Informationen behandelt. Achten Sie deshalb darauf, dass bereits in der Anfangsphase des Erklärvideos bereits das Hauptthema genannt wird. Trotz der kurzen Zeit ist auf die Struktur des Filmes zu achten. Er soll sowohl eine Einleitung, einen Hauptteil und ein Fazit bzw. eine Kaufanregung beinhalten. Um auch einen Spannungsbogen, der zum Kauf verleiten soll, in den Film eingebunden werden kann, müssen Sie sich kurz halten und auf unnötige Informationen verzichten.

Sprechen Sie Ihren Zuschauer an
Um die Möglichkeiten voll ausschöpfen zu können, ist es wichtig, dass Ihnen bewusst ist, welche Zielgruppe Sie mit ihrem Produkt ansprechen wollen. Damit der potentielle Kunde sich angesprochen fühlt, sollten Sie für Ihr Erklävideo einen Darsteller wählen, mit dem sich der Kunde identifizieren kann. Denn nur was man mag, empfiehlt man weiter und/oder kauft es selber. Damit Ihr Film den Kunden nachhaltig beeindruckt, sollte Ihr Film beispielsweise eine witzige Pointe haben oder ein Slogan, der sofort hängen bleibt.

Eine Geschichte und keine Präsentation
Achten Sie bei Ihrer Videoproduktion auf eine ansprechende Handlung. Eine Videoproduktion ist keine Powerpoint-Präsentation, sondern ein Video, dass den Kunden auf einer emotionalen Ebene ansprechen soll. Weiterführende Informationen findet der Kunde auf Ihrer Internetseite, der Film dient lediglich dazu seine Aufmerksamkeit zu gewinnen.
Die Hauptfigur sollte dem Kunden die Möglichkeit geben sich mit ihm zu identifizieren, denn das animiert ihn zum Kauf. Die Hauptfigur sollte in der Lage sein durch Ihr Produkt ein bestehendes Problem, das jeder kennt, lösen zu können.
Damit Ihr Produkt nicht angezweifelt wird, spielen Sie mit offenen Karten. Wenn Sie mögliche Bedenken des Kunden offen ansprechen, weckt das in ihm Vertrauen. Durch diese Offenheit des Unternehmens fühlt sich der Kunde besser verstanden.
Um Ihr Produkt zu verkaufen, können Sie auch den direkten Weg wählen und dem Kunden die Vorzüge Ihres Produktes auflisten, die ihn zu einem Kauf anregen sollen.