email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Das Erklärfilm Content Marketing

Das Erklärfilm Content Marketing

Das Erklärfilm Content Marketing

Erklärfilm Content Marketing sagt mehr als tausend Worte – bewegte Bilder dementsprechend noch mehr. Es ist weitläufig bekannt, dass unser Gehirn Informationen aus Videos leichter aufnehmen und speichern kann. Das liegt wohl daran, dass hier mehrere Kanäle gleichzeitig angesprochen werden: die visuelle und die auditive Wahrnehmung. Hinzu kommt auch noch die Emotionsebene, welche durch ein Video erregt werden kann. Diese positiven Eigenschaften machen sich Marketer zunutze. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Erklärvideos derzeit stark im Trend liegen. Doch wie nutzt man Erklärvideos als Teil der Erklärfilm Content Marketing Strategie? Dieser Blogbeitrag klärt auf!

Erklärvideos als Content-Ergänzung

Videos sind deshalb eine optimale Content-Ergänzung, da sie einerseits inhaltlich ergänzend eingesetzt werden können, indem das Visuelle und Auditive der User angesprochen wird. Zusätzlich werden all die „textscheuen“ potentiellen Kunden erreicht, die sich eben lieber ein Video ansehen, als einen langen Text zu lesen. Somit wird ein Zugang zu einer neuen Personengruppe von potentiellen Kunden geschaffen.
Auch die Website selbst profitiert durch die Einbindung von Erklärfilm Content Marketing im Sinne der Suchmaschinenoptimierung. Sobald eine Website mit einer diversen Medienvielfalt auftritt und dem Besucher mehrere Alternativen zur Nutzung der hochwertigen Inhalte bietet, wirkt sich das positiv auf das Suchmaschinenranking aus. Die Besucher verweilen nämlich länger auf der Seite, die Abbruchrate sinkt, während die Aktivität auf der Seite steigt.

Erklärvideos als ergänzender Content können im Marketing in den unterschiedlichsten Kanälen eingesetzt werden:

Erklärvideos als…
…Website Content
Das Erste, was ein Besucher einer Website sieht, ist die Landing Page. Genau hier muss die Aufmerksamkeit erregt werden, denn sonst ist der Website-Besucher genauso schnell, wie er auf die Site gekommen ist, auch schon wieder verschwunden. Platzieren Sie also Ihr Erklärvideo auf der Landing Page, so steigert sich die Conversion Rate enorm. Wichtig ist hierbei natürlich, das Video gut sichtbar einzubinden. Achten Sie darauf, dass andere Elemente nicht vom Erklärvideo ablenken.

…Social Media Content
Erklärvideos eignen sich natürlich auch ideal zur Verbreitung über soziale Plattformen wie Facebook oder Twitter. Ein gutes und ansprechendes Video kann hier leicht zum Selbstläufer werden, indem es von Usern eigeninitiativ geteilt und somit weiterverbreitet wird. Videos mit vielen Likes und auf Empfehlung von Freunden werden außerdem viel öfter angesehen.

…Newsletter Content
Erklärvideos sind aber nicht nur auf der Landing Page und in sozialen Netzwerken ein Mehrwert. Warum sollte man Erklärvideos nicht auch im E-Mail Marketing nutzen? Newsletter mit Videos führen nämlich zu einer höheren Klickrate und längeren Verweildauer, außerdem werden sie auch öfter weitergeleitet. Binden Sie ihr Video einfach in Ihren Newsletter ein und profitieren Sie somit auch im E-Mail Marketing von dessen Vorteilen. Ein kleiner Tipp hierzu: Verwenden Sie das Wort „Video“ im Betreff und der Newsletter wird häufiger geöffnet.

…Offline Content
Zuletzt sind Erklärvideos auch über das Internet hinaus nutzbar und können, gekonnt eingesetzt, als zusätzlicher Content potentielle Kunden überzeugen. Auf Kongressen oder Tagungen sind Erklärvideos in Vorträgen beispielsweise eine abwechslungsreiche, informative Ergänzung. Auch ein Messestand wirkt durch Bewegtbild interessanter und zieht die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich.