email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Kundeninfo

Kunden Logo Hell GmbH & Co. KG
Kunde: Hell GmbH & Co. KG
Branche: Software & IT
Sprache:deutsch

 

Einfach auf den Punkt: Das neue Erklärvideo für HELL EPOS

Diese Überschrift könnte wohl für jedes Erklärvideo-Projekt von DEWON stehen. Klar formulierte und leicht verständliche Konzepte machen es dem Zuschauer besonders leicht auch das komplexeste Thema zu verstehen. Auch das Thema um das es in unserem neuesten Erklärvideo für die Firma HELL geht, behandelt ein sehr abstraktes und komplexes Thema. Als mittelständisches Unternehmen hat sich HELL auf den Bau und die Konfiguration von Schaltanlagen spezialisiert. Die Konfiguration einer Schaltanlage hat es in sich und ist aus vielerlei Hinsicht gar nicht so einfach gemacht. Das Problem: viele kleine Bauteile ergeben am Ende einen hochkomplexen Schaltschrank – klar, dass es da schnell zu kleinen Fehlern kommen kann, die die Funktion beeinträchtigen wenn nicht sogar unmöglich machen.

Seitdem wir in die Welt des Schaltschrankbaus eintauchen durften, können wir uns durchaus vorstellen, dass daran schon der ein oder andere gescheitert ist. Aber hey, es gibt gute Nachrichten: Mit HELL EPOS ist der Bau und die Konfiguration eines Schaltschranks jetzt so einfach wie das Einkaufen in einem Onlineshop. Wie das genau funktioniert erfahren Sie in unserem neuesten Erklärvideo. Durch die Verwendung sympathischer Charaktere und klarer Grafiken wird auch dieses Thema lebendig und damit leichter verständlich. Natürlich spielt auch die Farbwelt des Erklärvideos eine entscheidende Rolle. Angenehm und den Unternehmensfarben entsprechend soll sie sein. Bei HELL EPOS haben wir und deshalb für einen blass-grünen Hintergrund entschieden. Sowohl Figuren und Grafiken kommen darauf sehr gut zur Geltung und laufen nicht Gefahr unterzugehen. Die Charaktere sind schlicht und sympathisch gehalten, so dass sich der Zuschauer sehr leicht mit ihnen identifizieren kann.

Wie oben schon angedeutet, ist auch das Konzept bzw. das Storytelling nicht zu unterschätzen. Eine gründliche Auseinandersetzung mit dem Produkt ist hierfür das A und O. Bei einem Erklärvideo gehört auch immer ein Problem und die entsprechende Lösung dazu. Die Darstellung der Problemsituation holt den Zuschauer ab und erinnert ihn an ähnliche Situationen, die ihm selber schon widerfahren sind. Wichtig hierbei ist natürlich Authentizität: die zielgruppengerechte Ansprache kann nur dann funktionieren, wenn die „Problemsituation“ real ist und nicht nur für das Video konstruiert wurde.

Das Erklärvideo für HELL EPOS wird ab März auf einer Messe zum Einsatz kommen und erklären wie einfach die Konfiguration von Schaltanlagen heute ist.

Kundeninfo

Kunden Logo Hell GmbH & Co. KG
Kunde: Hell GmbH & Co. KG
Branche: Software & IT
Sprache:deutsch

Noch Fragen?
Wir erklären es Ihnen gerne!
040 / 537 996 320Tanja Christin Lier, Projektmanagerin
cta_1

Weitere Referenzen

Erklärvideo 2 für Dentaprime

Mit diesem Beitrag präsentieren wir Ihnen unser Basic-Erklärvideo zu den Funktionsweisen des „Zahnprothese Service“ von Dentaprime. Für Patienten ohne funktionsfähiges Gebiss bieten herkömmliche Prothesen . . .

Zum Projekt

Erklärvideo für altoba

Wir freuen uns sehr an dieser Stelle unser Basic-Erklärvideo zu den besonderen Eigenschaften des neuen „Effizienzhaus Plus“ des Altonaer Spar- und Bauvereins EG vorstellen zu dürfen. Das . . .

Zum Projekt

Erklärvideo für Salzgitter AG: e-connect

Mit diesem Beitrag präsentieren wir Ihnen unser Erklärvideo zu den Funktionsweisen des neuen e-connect Systems von der Salzgitter AG. Die Salzgitter AG ist ein Stahlkonzern aus Niedersachsen . . .

Zum Projekt