^ Warum ein Erklärvideo gut fürs Geschäft ist - DEWON
email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Warum ein Erklärvideo gut fürs Geschäft ist

Warum ein Erklärvideo gut für das Geschäft ist

Warum ein Erklärvideo gut für das Geschäft ist

Keywords nicht mehr alles
Eine hohe Dichte an Keywords war stets das A und O für reine höhere Platzierung im Google-Ranking. Online-Konsumenten klicken sich in der Regel durch die ersten Suchergebnisse und übersehen die darunterliegenden Seiten. Mittlerweile werden SEO-Texte, die zu viele Keywords und zu wenig Inhalt liefern, aufgrund der Google-Updates Panda und Penguin sogar sanktioniert. Der Content spielt jetzt eine größere Rolle und der lässt sich sehr gut durch Videos erbringen. Seiten, auf denen Erklärvideos abgespielt werden können, sind immer bei den ersten Suchergebnissen dabei. Da liegt unter anderem daran, dass Google dem Online-User viele Plattformen wie Youtube zur Verfügung stellt, auf denen er die Möglichkeit hat, Erklärvideos zu bewerten. Ein Erklärvideo regt den Zuschauer durch seine Eindrucksstärke dazu an, eine wertende Einstellung zu entwickeln.

Kunden bleiben länger
Ein Kriterium neben dem Inhalt einer Seite stellt die Verweildauer dar. Wenn sich Online-User nur kurz auf einer Seite aufhalten, ist es sowieso ein Zeichen für Desinteresse und zeigt an, dass etwas geändert werden muss. Allerdings rutscht auch die Seite im Ranking nach unten. Um das zu verhindern sollten Sie Erklävideos nutzen. Es hat sich herausgestellt, dass ein Erklärvideo die Verweildauer im Durchschnitt um 2Minuten erhöht. Mit einem Video lässt sich die Zeit sehr gut vertreiben und Internet-Nutzer schauen sie sich auch gerne einfach zum Spaß an.

Verbreitung durch soziale Netzwerke
Facebook ist nicht mehr wegzudenken. Fast jeder scrollt regelmäßig durch die Timeline oder markiert verschiedenste Posts und teilweise auch Werbung mit „gefällt mir“. Ein Viertel aller Menschen auf Facebook oder ähnlichen Seiten sind Fan von einem Produkt oder einer Marke. Von den 14 bis 29-jährigen ist das sogar fast die Hälfte. Wenn Sie bedenken, wie groß die Reichweite der Videos sein muss und dass täglich über 8 Milliarden Videos auf Facebook aufgerufen werden, können Sie abschätzen, welchen Erfolg schon ein Erklärvideo bringen kann.

Die Kaufentscheidung beeinflussen
Was Online-Shops oft fehlt sind die haptischen und olfaktorischen Reize, wie es sie im Laden um die Ecke gibt. Gerade diese Form der Stimulation bewegt viele Menschen letztlich zum Kauf. Online-Shops müssen sich darum bemühen, diesen Nachteil auszugleichen. 57% der Verbraucher geben an, dass Videos ihre Kauflust steigern würden. Es heißt sogar, dass erstplatzierte Produkte nur zweitrangig behandelt werden, wenn es bei einem anderen Produkt ein Erklärvideo gibt.

Das Vertrauen der Kunden wecken
Erklärvideos wirken auf potenzielle Kunden vertrauenswürdig. Das geben 58 der Online-User an. Die Wahrscheinlichkeit, nach dem Ansehen eines Erklärvideos wirklich einen Kauf zu tätigen, steigt anscheinend auf das 1,7-fache vergrößern.