email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

So überzeugen Sie Ihren Chef von einem Erklärvideo

Erklaervideo erstellen

Erklaervideo erstellen

Haben Sie sich mit der Funktion und dem Nutzen von Erklävideos auseinandergesetzt und möchten Ihren Chef dazu bringen, ein Erklärvideo erstellen zu lassen? Gute Argumente können dabei hilfreich sein, schließlich müssen Sie damit rechnen, dass für die Produktion eines Erklärvideos Geld in die Hand genommen werden muss. Wie Sie überzeugend darlegen können, warum sich das Anheuern einer Erklärvideo Agentur trotzdem lohnt, erfahren Sie hier.

Veranschaulichen Sie die Vorteile
Bevor Sie damit anfangen in einem Gespräch Argumente für das Erklärvideo vorzubringen, sollten Sie Ihrem Chef zum Einstieg zeigen, weshalb er ein Erklärvideo erstellen sollte. Dazu bietet sich zum Beispiel die Erfolgsgeschichte von Dropbox an. Natürlich gibt es einige andere gut gelungene Erklärvideos. Wichtig ist nur, dass Ihr Chef zunächst einen positiven ersten Eindruck erhält. Anschließend können Sie auf die Seite der Konkurrenz und ihre Erklärvideos verweisen. Das Gleiche gilt für den Facebook-Auftritt, wenn Ihr Chef kein Fan von Facebook ist oder das soziale Netzwerk dafür verurteilt, dass es im Betrieb nicht so gut läuft, weil die Angestellten abgelenkt sind, zeigen Sie ihm einfach die Facebook-Seite und die Erklärvideos die dort mittlerweile gepostet und geteilt werden. Die Anzahl der „gefällt mir“-Angaben oder der geteilten Inhalte, wird Ihren Chef sicher von dem Marketing Konzept überzeugen. Wenn allerdings auch das nicht hilft, können sie Vergleiche aufzeigen, die aussagekräftige Zahlen beinhalten. Zum Beispiel wäre da die Verweildauer der auf Online-Seiten. Zeigen Sie Ihrem Chef, dass Erklärvideos für eine längere Verweildauer auf der Seite sorgen.

Gute Argumente finden
Wahrscheinlich ist Ihrem Chef nicht neu, dass viele Unternehmen ein Erklärvideo erstellen oder eine Erklärvideo Agentur beauftragen. Trotzdem haben Sie mit dem Aufzeigen der Erklärvideos der Konkurrenz mächtig Eindruck hinterlassen. Jetzt sollten Sie Ihren Chef nicht einfach mit dem Gesagten alleine lassen, sondern in einem fließenden Übergang Argumente liefern, warum das Unternehmen ein Erklärvideo erstellen sollte. Sie sollten vorbringen, dass Erklärvideos unverzichtbar geworden sind. Sie erzielen eine sehr große Reichweite und erreichen mit der Zeit auch immer mehr Zuschauer. Dadurch steigt selbstverständlich die Chance, an Kunden zu kommen. Ein Argument, das ebenfalls für das Aufsuchen einer Erklärvideo Agentur spricht, sind die unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten. Nicht nur als Online-Marketing Strategie ist das Erklärvideo ideal. Auch bei Powerpoint-Präsentationen oder aufwändigen Referaten, kann ein Erklärfilm viele wichtige Informationen in weniger als zwei Minuten vermitteln. So müssen Sie nicht bei jeder Sitzung aufs Neue die wichtigsten Punkte aufzählen.

Fazit
Sobald Sie all die genannten Argumente vorgebracht haben, ist es unwahrscheinlich, dass Ihr Chef, ein Erklärvideo als neues Marketingmittel ablehnt. Vielleicht bekommt er Angst, dass es das Unternehmen viel Geld kosten wird. Diese Sorge ist unbegründet, denn die Preise halten sich in einem akzeptablen Rahmen. Für unterschiedliche Stile und Spiellängen sind natürlich auch unterschiedliche Preise festgesetzt. Im Grunde lohnt sich diese einmalige Investition, da Sie das Video zeitlich unbegrenzt nutzen können.