email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Erklärvideo und jetzt? Hochladen und teilen!

Welche Mittel für die Veröffentlichung eines Erklärvideos nutzen?

Erklärvideo veröffentlichen – nur wo?

Endlich ist es so weit! Ihr Erklärvideo ist fertig und Sie können damit den Markt erobern. Ihr Erklärvideo soll natürlich auf Ihrer Webseite eingesetzt werden und dort möglichst viele Kunden schnell und einfach von Ihrem Produkt überzeugen. Aber nicht nur für Kunden, die Ihre Webseite bereits kennen, kann Ihr Erklärvideo den entscheidenden Unterschied machen. Um auch Neukunden von Ihren Ideen zu überzeugen sollte ihr Erklärfilm von so vielen Menschen wie möglich angeschaut werden.

Aber wie erreichen Sie möglichst viele Menschen? Hier steckt der Teufel im Detail! Deshalb ist es wichtig auf ein paar Dinge zu achten.

Damit Ihr Plan, möglichst viele Menschen zu erreichen, aufgeht, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Video gefunden werden kann. Um gefunden zu werden müssen Sie ihr Erklärvideo hochladen, aber nicht irgendwo.

Mittlerweile gibt es unendlich viele Kanäle und Plattformen auf denen Sie Ihren Film platzieren können. Überlegen Sie sich vorher welcher Kanal für Ihre Zielgruppe wirklich Sinn ergibt. YouTube sollten Sie auf jeden Fall berücksichtigen, denn neben Google ist das die größte Suchplattform. Andere Plattformen wie z.B. Vimeo sind dagegen etwas spezieller und nicht für jede Zielgruppe geeignet. Natürlich kann eine sehr spitze Zielgruppe auch von Vorteil sein, wenn diese Ihrem Produkt entspricht.

Leider bedeutet die Nutzung der verschiedenen Plattformen auch immer, dass Sie sich an die Regeln der Anbieter halten müssen und u.U. beim Inhalt eingeschränkt sind. Deshalb empfehlen wir das Video zudem mit einem eigenen Player zu veröffentlichen, denn dann können Sie es verbreiten wie sie das möchten. Selbstverständlich können Sie auch das komplette Angebot an Plattformen und eigener Veröffentlichung wahrnehmen und für sich herausfinden was für Sie am besten funktioniert.

Neben der Wahl der passenden Kanäle ist vor allem die Bezeichnung, also die Überschrift Ihres Video, entscheidend. Schließlich ist das dass erste was Ihre Zuschauer sehen. Eine passende Überschrift zu wählen klingt nur leider viel einfacher als es in Wirklichkeit ist. Sie sollte kurz und knapp wiedergeben, was Ihr Video zeigt und was ihr Zuschauer zu erwarten hat. Eine gute Überschrift ist wichtig, aber Sie sollte nicht übertreiben und am Ende dafür sorgen, dass Ihr Zuschauer enttäuscht ist.

Um Ihrem Video noch mehr Inhalt zu verpassen bieten die meisten Plattformen die Möglichkeit eine kurze Zusammenfassung zu integrieren. Hier gilt: Weniger ist mehr! Versuchen Sie Schlüsselwörter aus Ihrem Video in die Beschreibung zu integrieren um so die Auffindbarkait in Suchmaschinen zu erhöhen. Natürlich hat das Auswirkungen auf die Platzierung Ihres Videos innerhalb der Suchmaschinen. Und hier gilt: Je höher desto besser!

Am Ende sollten Sie noch Ihre URL in die Beschreibung integrieren. So kann Ihr Zuschauer bei Interesse direkt auf Ihrer Internetseite vorbeischauen.

Also: Falls Sie Ihr Erklärvideo noch nicht hochgeladen und geteilt haben, ist jetzt die richtige Zeit dafür. Gerne unterstützten wir Sie auch hierbei! Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.