email-alt email fb google-plus search twitter facebook xing youtube
040 / 537 996 320
Schreiben Sie uns!

Die Top-Gründe für Ihr Erklärvideo

Die Top-Gründe für ihr Erklärvideo

Die Top-Gründe für ihr Erklärvideo

Die Werbebranche und der Onlinevertrieb durchlaufen seit Jahren einen Prozess des Wandels und suchen Top-Gründe für Ihr Erklärvideo. Die Tendenz geht zu einer individualisierten Pull-Marketing Strategie. Die User finden das vorher übliche Push-Marketing mit seiner Bannerwerbung und unflexiblen Werbeinhalte immer weniger ansprechend. Dementsprechend müssen die Werbenden immer mehr Geld investieren, um ihre potentielle Kundschaft zu erreichen, doch der Nutzen wird immer geringer. Für eine erfolgreiche Kundengewinnung sind heutzutage vor allem dynamische, lebendige und mit den Verbraucherbedürfnissen abgestimmte Marketingansätze notwendig. Der Erfolg dieses Trends ist inzwischen durch Studien belegt und kann zudem mit den wirtschaftlichen Kennzahlen einer Marketingkampagne erfolgreich untermauert werden.

Ein gutes Erklärvideo wirkt viral

Ein modernes Content Marketing vermittelt vor allem einen attraktiven Gesamteindruck des Produkts, um so den Werbeinhalt schneller, gezielter und effektiver zu transportieren. Wichtigster Ansatzpunkt ist eine ausgeglichene Kombination von verschiedenen Medien, die zum Einsatz kommen, wie beispielsweise Text, Grafik und ein Erklärvideo. Der Konsument wird bei der Kaufentscheidung nicht nur von trockenen Fakten, sondern vor allem durch das Auslösen von Gefühlen und einer persönlichen Bindung stark beeinflusst. In vielen Fällen werden kreative, unterhaltsame und innovative Erklärvideos von der Zielgruppe in den Social Media Kanälen freiwillig mit Freunden geteilt, um ihnen den neuesten Trend zu präsentieren oder auch einfach nur zusammen zu lachen. Diese virale Verbreitung der Erklärvideos sorgt für einen kostenlosen Werbeeffekt und höheren Bekanntheitsgrad.

Top-Gründe für Ihr Erklärvideo: Der wirtschaftliche Nutzen

Auch in der Werbeindustrie muss der Erfolg mit Zahlen belegt werden. Typische Faktoren, die über Erfolg oder Misserfolg einer Onlinekampagne im Kampf um den Kunden entscheiden, sind ROI (Return of Investment), KUR (Kosten-Umsatz-Relation), Click-through-rate und die Conversationsrate. Beispielsweise erhöht sich die messbare Klickrate bei Suchergebnissen mit dem Einsatz eines Erklärfilms um bis zu 40 Prozent im Vergleich zu Webseiten ohne Videopräsentation. Ein weiterer Punkt ist die vielseitige Einsetzbarkeit des Erklärvideos. Es kann zu Bildungszwecken, Unterhaltung, aber auch zur bewussten Beeinflussung der Kaufentscheidung benutzt werden. Somit ist es nicht von einem bestimmten Abschnitt der Customer Journey abhängig und steigert folglich die Rentabilität. Besonders Suchmaschinenanbieter sind vom Erklärvideo sehr angetan. Grund sind die positiven Effekte eines Erklärfilms auf das Userverhalten. Zwei Drittel der Nutzer entscheiden sich eher für einen Artikel mit Videoinhalt als für einen reinen Textbeitrag. Zudem belegt eine Fallstudie, dass Videos die Conversionrate einer Webseite um bis zu 80 Prozent steigern. Eine weitere Studie zeigt, dass Seiten mit Videoinhalten 53-mal öfter auf der ersten Seite der Google-Ergebnisse aufgelistet werden im Vergleich zu Webseiten ohne Videos. Die Verweildauer eines Users auf der Webseite stellt für Suchmaschinenanbieter ein Qualitätsmerkmal da und beeinflusst das Ansehen sowie das Ranking der besuchten Seite. Eine weitere Möglichkeit, die Verweilzeit des Users auf der Seite zu erhöhen, das Interesse zu steigern und das Kaufverhalten gezielt zu beeinflussen, besteht in interaktiven Elementen, die der Zuschauer im Erklärvideo anklicken kann. Um ein gutes Ranking in den Suchmaschinen zu erzielen, spielt nicht nur die Aufmachung und Qualität des Videoinhalts eine Rolle. Auch die Integration der relevanten Keywords, um bei der Suche auch gefunden zu werden, ist ein entscheidender Faktor.

Top-Gründe für Ihr Erklärvideo: Das Marketing der Zukunft

Cisco, als einer der führenden Anbieter im IT Bereich, geht davon aus, dass bis zum Jahre 2019 rund 80 Prozent des gesamten Internet Traffics Videos mit interaktiven Inhalten und Animationen ausmachen. Wer als Unternehmer bei diesen Aussichten nur auf traditionelle, konventionelle Werbekonzepte setzt, der riskiert, den Anschluss zu verlieren und die Zielgruppe nicht mehr zu erreichen. Der finanzielle Aufwand für die Kampagne würde sich somit nicht lohnen. Demzufolge sind zukunftssichere Marketingkampagnen für Werber, Händler und Dienstleister, die ihre Zielgruppe direkt ansprechen und auch langfristig auf dem Markt bestehen wollen, nur mit dem sinnvollen Einsatz von Erklärfilmen möglich.